Schmuckfotografie: Ein umfassender Leitfaden für Juweliere

New call-to-action

Schmuckfotografie ist ein bekanntermaßen schwieriger Prozess. Die Edelsteine ​​sind stark reflektierend, die Stücke sind normalerweise klein und farbige Steine ​​erscheinen auf Fotos nicht so lebendig wie in der Realität. Zum Beispiel können Smaragde auf Fotografien wie Turmalin aussehen, wenn ihre Bestandteile auf das Chrom im Film reagieren. Die gleiche falsche Darstellung des Aussehens kann bei Tansanit auftreten, der ohne geeignete Fototechniken wie Amethyst herauskommen kann. Wir haben gesehen, wie dies zusammen mit anderen vielfältigen Problemen zu Frustrationen bei Juwelieren geführt hat andere wichtige Aspekte Ihres Unternehmens. Auf dieser Seite werden wir folgendes behandeln, also lesen Sie mit, setzen Sie ein Lesezeichen für diese Seite, wenn Sie müssen,

Vorproduktion

Welche Ausrüstung und Requisiten für die Schmuckfotografie benötige ich?

Sie haben also Ihr Schmuckinventar parat? Toll! Wir können Ihnen helfen, zu bestehen und sich dem Rest der Juweliere in der heutigen visuellen Welt anzuschließen, in der eine visuelle Präsentation aus hochwertigen Produktbildern der Schlüssel ist. Ihre Schmuckbilder sind der erste Punkt der Interaktion und des Engagements. Wenn es Ihre Zielkunden nicht innerhalb von 7 bis 8 Sekunden anzieht, betrachten Sie diese Kunden als endgültig verloren. Wussten Sie, dass  67 %  der Verbraucher hochwertige Bilder vor allem bevorzugen, während  93 % glaubten, dass Produktbilder ein wichtiger Faktor bei Kaufentscheidungen sind? Diese Zahlen verdeutlichen, wie wichtig es ist, in klare Schmuckbilder in Studioqualität zu investieren. Es ist eine starke Aussage, dass professionell aussehende Produktfotografie nicht optional ist, wenn man weiß, dass sie die Entscheidung Ihres Käufers beeinflusst. Und jetzt, da Sie wissen, welche bedeutende Rolle es in Ihrem Schmuckgeschäft spielt, fangen wir an!

Sammeln Sie zunächst die  folgenden Ausrüstungsgegenstände und Requisiten für die Schmuckfotografie .

  • Kamera und Objektive
  • Ein Stativ
  • Lichtquellen (stellen Sie sicher, dass sie eine ähnliche Farbtemperatur haben
    )
  • Ein Tisch, an dem Sie arbeiten können, damit Ihre
    Lichtquellen und Ihre Schmuckprodukte nivelliert sind.
  • Schmuckständer
  • Haltewachs, damit der Ring während des
    Fotoshootings aufsteht
  • Eine Lightbox oder ein Lichtzelt für eine sanfte Beleuchtung
  • Eine Rolle aus reinweißem Papier, Schaumstoffplatten oder Stoff als
    Reflektoren und/oder Diffusorplatte. Andere Alternativen sind matte Vinyl-Hintergründe.
  • Eine Graukarte für die richtige Belichtung
  • Andere Requisiten, die Sie möglicherweise benötigen, wenn Sie sich entscheiden,
    für soziale Medien kreativer zu sein

Was ist die beste Kamera für die Schmuckfotografie?

Dies ist wahrscheinlich eine der vielen Fragen, die sich Juweliere häufig stellen. Bei so vielen Optionen auf dem Markt kann die Auswahl der am besten geeigneten Kamera und des am besten geeigneten Objektivs manchmal überwältigend sein. Im Gegensatz zu dem, was andere glaubten, muss Schmuckfotografie nicht teuer sein. Sie können die fortschrittlichste DSLR kaufen, aber wenn Sie nicht die Fähigkeiten und das Wissen haben, um sie zu unterstützen, ist es, als würde man Geld in den Abfluss schütten.

Die Wahrheit ist, es gibt nicht die beste Kamera für die Schmuckfotografie, denn Sie können mit unterschiedlicher Kameraausrüstung erstaunliche Ergebnisse erzielen, solange Sie die gewünschten Ergebnisse kennen. Anstatt nach der besten Kamera zu suchen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Bedürfnisse zu verstehen und die Kamera auszuwählen, die diesen Anforderungen entspricht. Nachfolgend finden Sie einige der Kameraausrüstungen, die zum Fotografieren verschiedener Schmuckstücke geeignet sind.

1. Nikon D3400

nikon

Fast alle DSLR-Kameras können diese Aufgabe heutzutage erledigen, aber Sie können mit der  Nikon D3400 beginnen . Es handelt sich um eine DSLR der Einstiegsklasse, mit der Sie (wie bei anderen DSLRs) wichtige Kameraeinstellungen wie Blende und Verschlusszeit an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Die D3400 ist fast identisch mit ihrem Vorgänger, der D3200, aber ersterer ist kleiner und verfügt über eine Snapbridge-Funktion, die eine Bluetooth-unterstützte Verbindung zwischen Ihrer Kamera und dem Smartgerät ermöglicht; Dadurch wird eine nahtlos automatische Übertragung von Bildern eingerichtet.

Jede Kamera, mit der Sie die Kameraeinstellungen anpassen können, kann eine gute Wahl für die Schmuckfotografie sein. Der Grund dafür ist, dass Sie beim Fotografieren kleiner Schmuckstücke aus einer bestimmten Entfernung fotografieren müssen, normalerweise 1 bis 2 Fuß vom Schmuckprodukt entfernt, damit Sie das Detail mit vollem Fokus erfassen können. Dazu benötigen Sie eine größere Blende, damit einige Bereiche des Produkts nicht unscharf erscheinen.

Canon EOS Rebel T5

kanon

Egal, ob Sie Anfänger oder Experte sind, Sie werden feststellen, dass die  Canon EOS Rebel T5  in Sachen Schmuckfotografie mit anderen Kameras konkurrieren kann. Seine Standardzoomfähigkeit von 18 bis 55 mm macht es ideal für das Fotografieren kleiner Stillleben-Motive. Darüber hinaus bietet es Flexibilität in Bezug auf benutzerfreundliche manuelle Bedienelemente und bis zu 60 Wechselobjektive. Wenn Sie riesiges Inventar fotografieren, werden Sie von seinem langlebigen Akku begeistert sein – länger als einige andere Canon-Modelle auf dem Markt.

3. Sony SLT-A58K

sony

Mit dem Digital SLR Kit von Sony  können Sie mit seinem 20,1 MP-Sensor erstaunliche Details und punktgenaue Vergrößerungen einfangen – perfekt für Nahaufnahmen. Es verfügt auch über eine durchscheinende Spiegeltechnologie, die die Leistung des Autofokus verbessert. Wie Canon wurde auch der SLT-A58K von Sony für eine effiziente Leistung mit langer Akkulaufzeit, tadelloser Qualität und Flexibilität entwickelt.

Was ist das beste Kameraobjektiv für die Schmuckfotografie?

Ein Makroobjektiv ist beim Fotografieren von Schmuck ein Muss. Es ermöglicht Ihnen Nahaufnahmen von Ihren Stücken, insbesondere von solchen mit komplizierten Details. Heutzutage sind verschiedene Makroobjektive auf dem Markt erhältlich. Sie können Folgendes berücksichtigen:

1. Nikon AF-S VR Micro-NIKKOR 105 mm 1:2,8 G IF-ED

nikon

Wenn Sie ein größeres Foto eines Rings wünschen, sollten Sie das Micro-NIKKOR 105-mm-  Objektiv von Nikon in Betracht ziehen  . Es ist ideal für Makroaufnahmen, da es eine Reichweite von 105 mm bietet. Es verfügt außerdem über eine schnelle, maximale Blende von f2,8 und ein Abbildungsverhältnis von 1:1. Ein weiterer Pluspunkt dieses Objektivs ist die Bildstabilisierung mit Bildstabilisator (VR), die außergewöhnliche Bildergebnisse weiter garantiert. 

2. Canon EF 100mm f/2.8 Makro USM Objektiv

canon

Wenn Sie ein größeres Foto eines Rings wünschen, sollten Sie das Micro-NIKKOR 105-mm-  Objektiv von Nikon in Betracht ziehen  . Es ist ideal für Makroaufnahmen, da es eine Reichweite von 105 mm bietet. Es verfügt außerdem über eine schnelle, maximale Blende von f2,8 und ein Abbildungsverhältnis von 1:1. Ein weiterer Pluspunkt dieses Objektivs ist die Bildstabilisierung mit Bildstabilisator (VR), die außergewöhnliche Bildergebnisse weiter garantiert. 

3. 18-55 mm Makroobjektiv

Jewelry photography equipment: types of camera lens

Das 18-55-mm-Makroobjektiv eignet sich perfekt für andere Schmuckstücke wie Armbänder, Halsketten und lange Ohrringe. Zum Beispiel  der Nikon  ist AF-S DX NIKKOR 18-55 mm ein Allround-Objektiv , dass garantiert hochaufgelöste Bilder. Wie das Micro-NIKKOR 105 mm verfügt es auch über eine VR-Bildstabilisierung, die Verwacklungseffekte reduziert; Dadurch werden klare und schärfere Fotos erzeugt.

Dies sind nur einige der Makroobjektive, die beim Fotografieren von Schmuck erstaunliche Ergebnisse liefern können. Es gibt viel mehr Optionen, wenn Sie den Markt durchforsten und gleichzeitig Ihre Themen im Auge behalten. Vergessen Sie bei der Auswahl eines Makroobjektivs nicht, den Mindestfokusabstand zu überprüfen. Zum Beispiel trägt das 18-55-mm-Makroobjektiv eine Mindestentfernung von 0,28 m. Es heißt, je kleiner der Abstand, desto besser ist er für die Schmuckfotografie geeignet. 

Was sind die geeigneten Kameraeinstellungen für die Schmuckfotografie?

picup media

Wenn Sie ein Anfänger sind und planen, eine DSLR zum Fotografieren von Schmuck zu verwenden, um auf verschiedenen Online-Marktplätzen wie Etsy, Amazon und eBay gelistet zu werden, können Sie zunächst die folgenden Konfigurationen befolgen.

1. Machen Sie sich mit Ihren Kamerafunktionen vertraut und machen Sie sich mit den verschiedenen Knöpfen und Tasten Ihrer Kamera vertraut. Sie sollten in der Lage sein, ohne allzu viele Probleme herauszufinden, wie Sie vom automatischen Modus zum manuellen und zum Blendenmodus wechseln können.

2. Stellen Sie die Kamera auf den Blendenmodus ein und passen Sie die Blendeneinstellung entsprechend an. Beginnen Sie damit, den Blendenmodus auf F14 und die ISO-Einstellung auf 100 einzustellen, unabhängig davon, welche niedrigste Einstellung für Sie zulässig ist. Die Blende wird durch Blendenstufen dargestellt. Hohe Blendenstufen, zum Beispiel f22, haben kleinere Öffnungen als niedrige Blendenstufen, zum Beispiel f8. Mit ersterem können Sie Ihr Motiv schärfer einfangen, während letzteres nur einige der Bereiche fokussiert und der Rest verschwommen aussieht. Passen Sie diese Einstellung an Ihr Motiv und das gewünschte Ergebnis an. Denken Sie daran, dass bei Aufnahmen im Blendenmodus die Verschlusszeit automatisch eingestellt wird.

Wenn Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, notieren Sie sich die Einstellung der Verschlusszeit und testen Sie sie, indem Sie ein Foto machen. Wenn das Schmuckbild dunkler wird und Sie ungenaue Farben feststellen, wechseln Sie in den manuellen Modus; andernfalls sind Sie mit den Kameraeinstellungen fertig.

3. Stellen Sie im manuellen Modus die Blende wieder auf f14 und dieselbe Verschlusszeit ein, die Sie zuvor im Blendenmodus notiert haben. Passen Sie in diesem Fall die Verschlusszeit wie gewünscht an. Wenn Sie beispielsweise das Schmuckbild heller oder dunkler möchten, können Sie es auf eine niedrigere bzw. eine höhere Geschwindigkeit einstellen.

4. Fahren Sie mit der Aufnahme von Schmuckfotos fort und passen Sie die obigen Einstellungen erneut an, bis Sie das gewünschte Ergebnis erzielen. Blende, ISO und Verschlusszeit sind drei kritische Komponenten für eine gute Belichtung. Das Verständnis dieser Grundlagen ist praktisch, wenn Sie die Beleuchtungstechniken für Ihr Fotoshooting einrichten.

Beachten Sie, dass die Kameraeinstellungen je nach Arbeitsumgebung und Motiv variieren können. Haben Sie keine Angst zu experimentieren und probieren Sie so viele Einstellungen wie möglich aus, bis Sie die richtige Formel gefunden haben, die Ihren fotografischen Anforderungen entspricht.

Effective Jewelry Photography Lighting Setup Ideas

Jewelry photography or photography, in general, is all about capturing beautiful subjects using the available light. It revolves around controlling and adding light whenever you deemed necessary. This necessity is...

Was ist das beste Licht-Setup für Schmuckfotografie?

picup media

Es gibt  vier verschiedene Beleuchtungs-Setup-Ideen, die  Sie bei Ihrem nächsten Schmuck-Fotoshooting anwenden können.

1. Natürliches Licht

Am einfachsten und definitiv am zugänglichsten ist natürliches Licht. Sie können Ihren Tisch am Fenster aufstellen, wo es genügend Sonnenlicht gibt, oder eine Außenaufstellung erstellen. In jedem Fall ist es ein effektiver Ansatz, um eine gleichmäßige Lichtverteilung zu erzielen.

Der Nachteil der natürlichen Beleuchtung ist die Zeit. Wenn Sie beispielsweise ein riesiges Inventar zu fotografieren haben, müssen Sie Ihren Zeitplan sorgfältig planen. Wenn Sie von der „magischen Stunde“ gehört haben, wissen Sie, dass die  beiden besten Zeiten zum Fotografieren  die erste Lichtstunde nach Sonnenaufgang und die letzte Lichtstunde vor Sonnenuntergang sind. Während dieser Stunden steht die Sonne tief; Dadurch entsteht ein diffuses Licht, das sich perfekt zum Fotografieren von Schmuck eignet. Vermeiden Sie harte Mittagssonne, da dies möglicherweise nicht zu qualitativ hochwertigen Ergebnissen führt. Bedenken Sie außerdem, dass einige Edelsteine ​​zu bestimmten Tageszeiten attraktiver erscheinen können. Zum Beispiel wurde gesagt, dass  Saphir sieht am besten unter strahlend blauem Himmel aus. Die Farbe ändert sich je nach Wetterbedingungen und spiegelt sich in Ihren Fotos wider.

2 & 3. Rück- und Seitenbeleuchtung

Hintergrundbeleuchtung ist der Prozess, Ihren Schmuck von hinten zu beleuchten. Dies ist ein ideales Setup für glasähnliche Schmuckstücke, da es das Produkt mit einer definierten Form kristallklar aussehen lassen kann. Auf der anderen Seite verleiht eine seitliche Beleuchtung Ihren Stücken eine dreidimensionale Wirkung. Eine solche Technik ist geeignet, um langweilige Schmuckbilder zu vermeiden.

4. Weiche Beleuchtung mit einer Lightbox

Eine DIY-Lightbox ist vielleicht der kostengünstigste Ansatz; Ihre eigenen zu erstellen kann jedoch zeitaufwändig sein und nicht jeder hat den Luxus der Zeit, insbesondere als Geschäftsinhaber. Daher empfehlen wir Ihnen eine bereits gefertigte Lightbox, um Zeit zu sparen. Es ist auch praktisch, wenn Sie regelmäßig Schmuck fotografieren.

Um eine der oben genannten Beleuchtungstechniken einzurichten, benötigen Sie einige der eingangs erwähnten Materialien. Als Lichtreflektoren und/oder Diffusor können beispielsweise Schaumstoffkernplatten, Gewebe oder weißes Papier fungieren. Klicken Sie auf den Link unten, um zu erfahren, wie Sie diese Ideen für die Beleuchtungseinrichtung einrichten.

Effective Jewelry Photography Lighting Setup Ideas

Jewelry photography or photography, in general, is all about capturing beautiful subjects using the available light. It revolves around controlling and adding light whenever you deemed necessary. This necessity is...

Die GemLightbox: Ihre All-in-One-
Lösung für die Schmuckfotografie

Traditionell erfordert die Schmuckfotografie ein großes Studio, das von professionellen Fotografen eingerichtet wird. Dieser traditionelle Ansatz ist jedoch ressourcenintensiv, insbesondere wenn Sie ein Start-up-Unternehmen sind. Wenn Sie es selbst tun möchten, erwartet Sie außerdem eine steile Lernkurve, die Ihr technisches Können einschließlich Ihres Verständnisses der grundlegenden Gesetze der Reflexion misst. Es ist teuer in Bezug auf Zeit, Geld und Arbeit.

Mit dem Aufkommen der Technologie, einem rasanten Wandel zum digitalen Handel und einem dynamischen Verbraucherverhalten ist ein traditioneller Fotografieprozess unzureichend und manche würden sagen, dass er etwas veraltet ist. Der Aufstieg der Smartphone-Fotografie und andere Technologien wie die GemLightbox von Picup Media standen im Mittelpunkt. Im Gegensatz zu professionellen Fotoshootings, die brennendes Geld, ein großartiges Konzept und eine komplexe Studioeinrichtung erfordern, ist die GemLightbox eine unkomplizierte Plug-and-Play-Lösung für die Schmuckfotografie, die nicht nur tragbar, sondern auch einfach zu bedienen ist und keine technischen Kenntnisse erfordert. Mit einer integrierten Beleuchtungsumgebung, die perfekt für Schmuckspezifikationen geeignet ist, einem Plattenspieler und einem Reflektor, können Sie es als kompaktes Studio betrachten, das mit nur einem Klick mit Ihrem Smartphone funktioniert.

Wie verwende ich eine Lightbox für die Schmuckfotografie?

Die Jewelry Light Box von Picup Media   ist bekannt für ihre einfach zu bedienenden Funktionen und einen kinderleichten Einrichtungsprozess. Um es zu verwenden, schließen Sie den Leuchtkasten an eine Stromquelle an. Der Leuchtkasten wird mit einem Universaladapter geliefert, der sowohl 120 als auch 240 Volt unterstützt; Daher ist es überall auf der Welt nützlich. Legen Sie dann den Fototisch in den Leuchtkasten. Dieser Tisch verfügt über einen magnetischen Ständer, der ihn sicher und verriegelt hält, um sicherzustellen, dass er beim Fotografieren mit Ringen  oder  Ohrringen nicht wackelt  . Vergessen Sie außerdem nicht, den Halsketten- und Ohrringständer für die  Halskettenfotografie zu verwenden. Dieser Ständer ist perfekt für baumelnde Ohrringe und lange Halsketten, da er den Käufern eine Vorstellung davon geben würde, ob der Schmuck starr wie ein Ohrhänger ist oder sich wie ein Paar baumelt und bewegt. Wenn Sie fertig sind, legen Sie die Reflektorplatte zurück, positionieren Sie Ihr Smartphone vor der Box und klicken Sie zum Aufnehmen.

Klicken Sie auf das Foto unten, um zu sehen, was die Kunden von JCK Las Vegas 2018 über die GemLightbox zu sagen haben.

Wenn Sie es nur bequem haben möchten, GemLightbox vereinfachten Ansatz für die Schmuckfotografie. Es ist ein Plug-and-Play-Beleuchtungssystem für die Schmuckfotografie, mit dem Sie mit nur einem Klick Fotos von Ihrem Schmuck aufnehmen können. Die Box ist perfekt für Juweliere, die nicht den Luxus haben, sich auf ein komplettes Studio-Setup oder eine geräumige Werkstatt für ein Schmuck-Fotoshooting vorzubereiten. Außerdem entfällt der komplexe Prozess der Identifizierung der richtigen Lichtquelle. DieGemLightbox, das mit jedem Smartphone kompatibel ist, wurde mit einer perfekten Lichtumgebung entworfen, um schöne Schmuckreflexionen zu erzeugen, glänzende Metalle und die scharfen Details von facettierten Steinen einzufangen. Wenn Sie sich für farbige Edelsteine ​​interessieren, werden Sie feststellen, dass die konstante Farbtemperatur des integrierten Beleuchtungssystems wirklich farbperfekten und richtig beleuchteten Schmuck einfängt.

Wenn Sie ein interaktiveres und eindringlicheres Online-Shopping-Erlebnis bieten möchten, mischen Sie Schmuck-Standbilder mit 360-Schmuck-Videos mithilfe eines  360-Produkt-Drehtellers . Um den GemLightbox-Plattenspieler zu verwenden, müssen Sie den Fototisch wegwerfen und stattdessen den ersteren platzieren. Laden Sie dann die 360-Produktfotografie-App herunter  . Wenn Sie es bereits heruntergeladen haben, gehen Sie einfach zu Ihrer GemLightbox-App und verbinden Sie den Plattenspieler über Bluetooth. Legen Sie den Schmuck nach dem Anschließen auf den Drehteller und beginnen Sie mit der Aufnahme. Mit nur einem Klick sollten Sie 360-Grad-Schmuckvideos in Studioqualität aufnehmen können, da  360-Produktfotografie  weder schwierig noch zeitaufwändig sein sollte.

Die GemLightbox wird weiterhin mit den besten Funktionen aktualisiert, um die Schmuckfotografie für Schmuckhändler zu vereinfachen. Es ist mit einem Plattenspieler ausgestattet, mit dem Sie   in Sekundenschnelle 360-Grad-Fotografien und -Videos von Schmuckprodukten nur mit Ihrem Smartphone aufnehmen können! Sehen Sie sich die  Vorteile an, die Sie  durch die einfache Integration in Ihren virtuellen Prozess erzielen könnten .

Sehen Sie, wie wir Schmuckstücke mit der GemLightbox und einem iPhone fotografieren.

Wie viel darf Schmuckfotografie kosten?

Schmuckfotografie kann ziemlich teuer sein. Die Kosten variieren, ob Sie sich für einen Heimwerker oder professionelle Fotografen entscheiden. Professionelle Schmuckfotografie  kann ein bis zwei Werktage pro Fotosession dauern, wobei ein Gesamtbetrag von 25 bis 50 US-Dollar pro Bild ausgegeben wird. Diese Kosten werden viel höher, wenn Sie einen High-End-Fotografen haben.

In der Zwischenzeit ist ein DIY eine weitere alptraumhafte Geschichte, da die Kosten normalerweise stundenlange Recherchen, Experimente, Fotoshootings und Nachbearbeitungen beinhalten würden, ganz zu schweigen von einer exorbitanten Summe, um die gesamte Ausrüstung zusammenzustellen, die Sie benötigen.

Das Abwägen all dieser Faktoren und eine Kosten-Nutzen-Analyse würden Ihnen sagen, dass eine dieser Optionen nicht mehr praktikabel ist. Holen Sie sich die Schmuck-Lightbox von Picup Media und erhalten Sie die volle Kontrolle über Ihren Schmuckfotografie-Prozess. Picup Media bietet eine Reihe von Lightbox-Funktionen und Ergänzungen, die alle Ihre Schmuckbedürfnisse abdecken, einschließlich  Fotoretusche  , um die Qualität Ihrer Bilder und Videos zu verbessern. Unser Expertenteam kann unschöne Flecken wie Fingerabdrücke, Schmutz oder Kratzer auf Ihren Bildern entfernen. Zu den zusätzlichen Dienstleistungen gehören unter anderem das Freistellen auf weißem Hintergrund, die Metallfarbkorrektur, das Begradigen, das Ausrichten und das Zuschneiden. Kontaktieren Sie uns hier  für weitere Informationen.

Produktion

Wie fotografiere ich Schmuck auf weißem Hintergrund?

picup media

Die Fotografie mit weißem Hintergrund ist ein beliebter Ansatz für die Produktfotografie im E-Commerce und anderen Online-Marktplätzen wie eBay und Amazon, die ihre Online-Händler empfehlen. Der Grund dafür ist, dass ein weißer Hintergrund Ihre Schmuckbilder nicht nur professionell, raffiniert, ordentlich und sauber aussehen lässt, sondern auch dazu beiträgt, Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei den Kunden aufzubauen.

Three Key Advantages of White Background Images!

Jewelry image retouching with clean, white background images that are perfect for online retailers, e-commerce, and other product photography needs

Folgendes wird für das Fotografieren von Schmuck auf weißem Hintergrund empfohlen.

Sammeln Sie alle benötigten Materialien wie:

1. Leuchtkasten oder Zelt – seine beleuchtete transluzente weiße Oberfläche ist eine gute Quelle für diffuses, weiches Licht

2. Weiße Hintergrundalternativen wie eine Rolle reinweißes Papier oder ein mattierter Vinylhintergrund unter vielen anderen

3. Ihre Kamera und Ihr Stativ

4. Ihre Lichtquelle. Beziehen Sie sich auf die verschiedenen Beleuchtungs-Setup-Ideen oben

5. Und eine gute Nachbearbeitungssoftware für die Fotoretusche

Denken Sie daran, dass es immer mehr Fälle geben wird, in denen die Bilder einer Nachbearbeitung unterzogen werden müssen, um die Beleuchtung oder den Kontrast anzupassen, Schönheitsfehler zu entfernen und/oder schiefe Winkel zu begradigen.

Wie vermeidet man Reflexionen in der Schmuckfotografie?

Obwohl es kompliziert ist, sind die Beherrschung der Gesetze der Reflexion und das Verständnis der Art und Weise, wie sich die Beleuchtungsvariationen von Schmuck auf Ihren Schmuck auswirken, ein sicherer Weg, um unerwünschte Reflexionen zu vermeiden. Normalerweise verwenden Schmuckfotografen Gegenlicht, um Reflexionen und harte Schatten zu vermeiden. Es ist ein Prozess, bei dem glasähnliche Schmuckprodukte von hinten beleuchtet werden. Platzieren Sie dazu einen Lichtdiffusor, wie einen dünnen weißen Stoff oder Schaumstoffkernplatten, zwischen Ihrer Lichtquelle und Ihrem Produkt. Vergessen Sie nicht, auch Schaumkernplatten unter und auf beiden Seiten des Produkts anzubringen. Die Schaumstoffkernplatten fungieren als Lichtreflektor, der das Licht um das Produkt herum verteilt und gleichzeitig harte Reflexionen kontrolliert und eliminiert.

Wenn Sie sich über Ihr Wissen und Ihre Fähigkeit zur Manipulation von Licht nicht sicher sind, sollte die Schmuck-Lightbox von Picup Media Ihre erste Wahl sein. Die Box streut das Licht, während die Reflektorabdeckung das Licht auf Ihr Motiv zurückwirft.

Wie fotografiere ich Schmuck mit dem iPhone und anderen Smartphones?

Picup Media

Wer braucht in der heutigen Zeit, in der Smartphones immer mehr verbreitet werden, eine DSLR? Bis 2020 soll die Zahl der Smartphone-Nutzer   von 2,4 Milliarden auf 6,1 Milliarden steigen . Aber wussten Sie, dass Smartphones nicht mehr nur ein Kommunikationsmittel sind? Heutzutage ist bekannt, dass Smartphones eine nahezu professionelle Fotoleistung bieten; Daher war es keine Überraschung, als  Flickr  berichtete, dass es (insbesondere iPhones) die Hauptquelle für Fotos auf ihrer Website ist.

Wenn Sie diese revolutionäre Art der Schmuckfotografie kennen, ist es nur angemessen, dass Sie lernen, wie Sie  Schmuck mit Ihren Smartphones fotografieren  . Schließlich ist es die praktischste Art zu fotografieren.

1. Wählen Sie Ihr Gerät aus. Beginnen Sie mit dem, was Sie haben. Einige der besten Smartphones für die Schmuckfotografie sind Samsung Galaxy S8, iPhone 7Plus und Google Pixel 2.

2. Legen Sie Ihren Schmuck auf den Tisch, da Sie mit der Erhebung die Details Ihres Schmuckstücks in jedem gewünschten Winkel erfassen können.

3. Verwenden Sie ein Stativ oder eine andere Bildstabilisierungsausrüstung, um Verwacklungen der Kamera zu reduzieren. Beachten Sie die folgenden Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Schmuckbilder nicht verschwommen oder unscharf erscheinen.

4. Entscheiden Sie sich für Ihre Lichtquellen. Sie können auf die obigen Beleuchtungstechniken zurückgreifen. Mischen Sie niemals Lichtquellen mit unterschiedlichen Farbtemperaturen, da dies das Gesamtbild Ihrer Schmuckbilder ruiniert. Verwenden Sie außerdem keinen Blitz auf der Kamera, da er Blendlicht und starke Reflexionen und Schatten erzeugen kann. Der Blitz auf der Kamera erzeugt keine qualitativ hochwertigen Bilder.

5. Überprüfen Sie die Zoomfunktion Ihres Geräts. Fotografieren Sie immer 1 bis 2 m vom Schmuck entfernt und achten Sie auf die Blendeneinstellungen der Kamera. Vergessen Sie nicht, ein gutes Makro-Aufsteckobjektiv zu verwenden. Amazon hat einen enormen Bestand an Makroobjektiven, die mit Smartphones wie dem Xenvo iPhone Clarus 15x Makroobjektiv  und  AMIR Makroobjektiv  mit 10x Vergrößerung kompatibel sind  . Sie müssen sich nicht auf diese Makroobjektive beschränken. Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten und wählen Sie das für Ihr Motiv am besten geeignete Objektiv aus. Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um vollständige Tipps zum Fotografieren von Smartphone-Schmuck zu erhalten.

Siehe Beispielbilder unten. Alle Fotos wurden mit der  GemLightbox  und einem iPhone aufgenommen; es wurde keine retusche gemacht.

How to Photograph Jewelry With Smartphones

If you're scouring the internet for some valuable tips on how to photograph jewelry with iPhone and other smartphones, then you've come to the right place! Perhaps, you're wondering if…

Wie fotografiere ich eine Halskette?

Picup Media

Eine  Halskette ist eines der beliebtesten Geschenke  für einen besonderen Anlass wie den Valentinstag. Wie bei anderen Schmuckstücken auch, wenn Ihr Kunde eine Halskette kauft, wird ihm damit ein emotionaler Wert zugeschrieben. Dies ist eine weitere Rechtfertigung für die Annahme, dass der Kauf von Schmuck ein emotionaler Prozess ist. In diesem Wissen ist es wichtig, dass Sie Ihr Stück emotional präsentieren. Durch die Qualität Ihrer Schmuckproduktbilder können Sie die Emotionen des Kunden ansprechen.

Beachten Sie die folgenden Tipps, wenn Sie eine Halskette fotografieren.

1. Seien Sie bei der Auswahl einer Beleuchtungstechnik vorsichtig. Sorgen Sie immer für eine sanfte Beleuchtung, indem Sie einen Leuchtkasten oder ein Lichtzelt verwenden. Diffuses Licht verleiht Ihrer Halskette einen verträumten Reiz und erzeugt gleichzeitig dramatische Schatten.

2. Kennen Sie den richtigen Hintergrund für Ihre Halskette. Wie bereits erwähnt, ist ein weißer Hintergrund schonend für die Augen; Daher bevorzugten Online-Marktplätze es mehr als alle anderen Hintergründe. Es ist auch für Ihre Website geeignet, da es eine sehr ausgefeilte und organisierte Anziehungskraft auf Ihren Raum ausüben würde. Wenn der Bildhintergrund so sauber und aufgeräumt ist wie ein weißer Hintergrund, kann Ihr Kunde Ihr Produkt und die damit verbundenen komplizierten Details leicht untersuchen. Es ist eine Möglichkeit, sie zu bitten, Ihnen zu vertrauen, da Ihre Schmuckbilder nicht dazu dienen, Produktfehler zu verbergen.

Ein Bildhintergrund ist eines der kritischen Elemente einer guten Produktfotografie. Es kann Ihre Conversion-Rate erhöhen, wenn es richtig gemacht wird, da der richtige Hintergrund den Reiz Ihres Stücks ergänzt. Ein schwarzer Hintergrund ergänzt beispielsweise helle Schmuckstücke. Zusammen erzeugen sie ein ansprechendes Drama, aber ein weißer Hintergrund, obwohl er perfekt für Steine ​​ist, die nicht perfekt geschnitten wurden, kann das Kauferlebnis Ihrer Kunden sofort verbessern. Dies bedeutet nicht, dass Sie nicht kreativ erkunden können. Tatsächlich kann Ihr Social Media Branding von kreativ fotografierten Bildern profitieren. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Hauptbild – das erste Bild, das Sie für jede Produktliste sehen – professionell und poliert aussieht.

3. Verwenden Sie einen Kettenständer. Das Fotografieren Ihrer Halskette auf einem Ständer kann den Käufern helfen, sich vorzustellen, wie sie beim Tragen an ihnen aussehen würde. Es zeigt, wie es fällt und akzentuiert Details, die vielleicht nicht leicht zu durchschauen sind, wenn Sie es einfach flach auf den Tisch legen.

4. Fotografieren Sie verschiedene Winkel Ihrer Halskette, um zu zeigen, wie sie getragen wird, ihre Größe und Größe, andere einzigartige Details und Variationen. Diese Winkel werden dazu beitragen, die Lücke zwischen Ihrem potenziellen Kunden und dem Bildschirm zu schließen. Lesen Sie den vollständigen Artikel unten, um detailliertere Tipps zum Fotografieren von Halsketten zu erhalten.

How to Photograph a Necklace

Welcome to the first installment of our jewelry-specific photography how-to. It is designed to provide you with easy-to-execute technical know-how when photographing different pieces of jewelry – one that captures…

Wie fotografiere ich Ohrringe?

Picup Media
Ohrringe mit der GemLightbox und einem Smartphone fotografiert

Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihre kreative Vision nicht in Ihrer visuellen Präsentation von Ohrringen manifestiert, lesen Sie sich durch, während wir Ihnen fünf geradlinige Tipps zur Ohrringfotografie geben.

1. Sammeln Sie alle Materialien wie eingangs erwähnt. Fügen Sie Ohrringständer basierend auf der Art der Ohrringe hinzu, die Sie fotografieren.

2. Überprüfen Sie Ihr Wissen über die Grundlagen von Licht und anderen  Beleuchtungstechniken  in der Schmuckfotografie, um herauszufinden, welcher Ansatz zu Ihrem Motiv passt.

3. Sortieren Sie Ihre Ohrringe nach Typen. Lange Ohrringe sind zum Beispiel am schwierigsten zu fotografieren, während Ohrstecker ziemlich unkompliziert sind.

4. Wenn Sie Ihre Ohrringe fotografieren, fotografieren Sie jedes Paar einzeln, da die Gruppierung unorganisiert aussieht und den Eindruck erwecken kann, dass Sie es eilig haben und Ihr Geschäft nicht ernst nehmen.

5. Wählen Sie einen Ohrringständer, der zu Ihren Ohrringen passt. Während Sie beispielsweise Ohrstecker einfach flach auf dem Tisch liegen lassen können, sollte dies bei baumelnden Ohrringen nicht der Fall sein. Hängen Sie keine langen Ohrringe an Teetassen und andere Requisiten, die Ihren potenziellen Kunden ablenken könnten.

6. Vergessen Sie nicht, Ihren Kunden eine Referenzgröße anzugeben, damit sie wissen, wie groß, klein oder lang die Ohrringe sind. Sie können ein Live-Modell verwenden, obwohl es einige Einschränkungen gibt. Zum Beispiel können die Haare und das Make-up Ihres Models die Kunden ablenken. Als Anhaltspunkte verwenden andere Juweliere Münzen, aber denken Sie daran, dass dies möglicherweise nicht immer hilft, insbesondere wenn Sie aufgrund der Währungsunterschiede internationale Käufer bedienen. Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um eine vollständige Anleitung zur Ohrringfotografie zu erhalten.

Die Ohrringe unten wurden mit der GemLightbox und einem Smartphone fotografiert.

How-to-photograph-earrings-jewelry-photography1-4

How to Photograph Earrings in Five Simple Steps

Are you struggling with jewelry photography? Do you feel that your creative vision isn’t manifested in your jewelry images; that your unique and sophisticated designs are not properly captured because you…

Wie fotografiert man einen Ring?

Picup Media
Mit der GemLightbox und einem Smartphone fotografierte Ringe

Die Ringfotografie kann nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene Juweliere schwierig sein. Dies liegt daran, dass Ringe klein sind und oft ein einzigartiges, kompliziertes Design aufweisen, das während eines Fotoshootings Fokussierung erfordert. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie einen Ring fotografieren, der Ihre potenziellen Kunden dazu bringt, mit Ihnen in Kontakt zu treten und mit Ihnen zu interagieren.

Die fünf wichtigsten Tipps zur Ringfotografie sind wie folgt. Vergessen Sie nicht, auf den untenstehenden Link zu klicken, um eine vollständige und ausführliche Diskussion der Techniken zu erhalten.

1. Reinigen Sie Ihren Ring, bevor Sie ihn fotografieren. Das Teil sollte makellos und glänzend sein, da sich jeder Makel auf dem Foto widerspiegeln kann. Darüber hinaus kann das Abwischen des Rings mit einem sauberen Tuch und das Tragen von Handschuhen beim Halten die Zeit für die Nachbearbeitung verkürzen.

2. Stellen Sie alle Geräte und Materialien wie eingangs erwähnt zusammen. Fügen Sie dieses Mal Wachs und Kitt hinzu, um Ihren Ring für eine stilvollere und professionellere Präsentation zu halten. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Ring mit einem Smartphone zu fotografieren,  klicken Sie hier,  um einfache, aber effektive Tipps zum Fotografieren von Smartphone-Schmuck zu erhalten.

3. Verstehen Sie, wie jedes Gerät und jedes Material am besten funktioniert, um Ringbilder in Studioqualität zu erzeugen. Bestimmen Sie beispielsweise die Art des Makroobjektivs, das für die Ringfotografie geeignet ist, und denken Sie daran, die Mindestentfernung zu überprüfen.

Um Ihren Ring hochzuhalten, sind ein Haltewachs und andere Alternativen wie Elmer’s Kitt und Dentalwachs ein Muss. Einige dieser Alternativen finden Sie leicht in Bastelgeschäften in Ihrer Nähe.

4. Nehmen Sie mit manuellem Fokus auf und steuern Sie die Blendeneinstellungen und die Schärfentiefe. Ringe erfordern eine tadellose Genauigkeit in Bezug auf die Kameraeinstellungen, um sicherzustellen, dass das gesamte Motiv scharf erfasst wird. Berücksichtigen Sie diese Punkte, wenn Sie die Blendeneinstellung Ihrer Kamera anpassen

5. Polieren Sie Ihr endgültiges Bild mit Photoshop oder einer anderen Software, mit der Sie sich am wohlsten fühlen. Sie können auch online Hilfe von professionellen Schmuck-Foto-Retuscheuren in Anspruch nehmen. Es ist zeitsparend und befreit Sie die meiste Zeit vom Postproduktionsstress.

Sehen Sie sich unten einige der Beispielbilder an. Alle Fotos wurden mit der  GemLightbox  und einem Smartphone aufgenommen. Es wurde keine Retusche gemacht.

The 5 Essential Ring Photography Tips for Beginners

Welcome to the second installment of PicUp Media’s jewelry-specific how-to guides! If you have not read the first installment, click here and read through to learn about the different necklace…

Wie fotografiere ich Silberschmuck?

Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Silberschmuckfotografie haben, machen Sie sich keinen Stress. Silberstücke, wie die anderen, erfordern tiefgreifende fotografische Fähigkeiten und Kenntnisse und ständige Übung. Beachten Sie beim Fotografieren von Silberschmuck, dass eine einheitliche Fototechnik keine qualitativ hochwertigen Bilder liefert.

Finden Sie, dass es zu teuer ist, einen professionellen Schmuckfotografen zu engagieren? Ist es schwierig, Ihre beiden Zeitpläne aufeinander abzustimmen? Mach dir keine Sorge! Mit den unten aufgeführten Tipps können Sie attraktive Fotos von Silberschmuckstücken machen.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Materialien und Ausrüstung haben. Vergessen Sie nicht, Ihre graue Karte herauszuziehen. Dies ist der Schlüssel zur Gewährleistung der richtigen Belichtung.

2. Verwenden Sie während des Fotoshootings natürliches Licht. Für den Fall, dass natürliches Licht nicht zugänglich ist, verwenden Sie Ihren Leuchtkasten und positionieren Sie zwei Lichtquellen auf gegenüberliegenden Seiten, um eine ausgewogene Lichtverteilung zu erzielen und harte Schatten zu vermeiden. Lassen Sie Ihre Lichtquellen weg, wenn Sie Ihre  GemLightbox verwenden . Ein separates Beleuchtungssystem ist nicht erforderlich.

3. Verwenden Sie eine Graukarte, um nicht nur den Kontrast zu erhöhen, sondern auch, um die genauen Farben Ihres Silberschmucks einzufangen. Sein neutraler Ton dient als Bezugspunkt beim Anpassen der Belichtungs- und Weißabgleicheinstellungen Ihrer Kamera. Graue Karten können in jedem Fotogeschäft gekauft werden. Alternativ können Sie einfallsreich sein, indem Sie Ihre eigene Graukarte aus nicht reflektierendem, grauem Papier erstellen. Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um zu erfahren, wie Sie die Graukarte für das Fotoshooting verwenden.

How to Photograph Silver Jewelry

Silver jewelry is one of the challenging subjects to photograph. It requires in-depth photography knowledge and impeccable skills to control reflections, eliminate glare, and efficiently adjust to the quality of…

Die besten Tipps zur Perlenfotografie, die Sie befolgen sollten

Klicken Sie auf das Foto unten  , um zu sehen, wie wir Perlen mit der GemLightbox  und einem Smartphone fotografieren.

Perlen sind ein einzigartiges Stück Schönheit. Sein komplexer Produktionsprozess beginnt mit lebenden Organismen wie Austern. Wenn ein Reizstoff in die Austern eindringt, reagieren diese mit dem Aufbau von Abwehrmechanismen, die allgemein als Perlmutt bekannt sind. Die Auster gibt weiterhin durchscheinende Perlmuttschichten ab, um den Reizstoff zu bedecken, bis sich eine Perle bildet. Natürliche Perlen brauchen Jahre, um sich zu entwickeln; Daher ist es unerschwinglich teuer und selten. Die Seltenheit von Naturperlen hat andere Produktionsalternativen vorangetrieben. Zum Beispiel hat die Perlenzucht Zuchtperlen hervorgebracht, bei denen der Herstellungsprozess der gleiche ist wie der von Naturperlen, außer dass ein großer Kern eingefügt wird, um die Auster zu reizen, damit sie ein Perlmutt freisetzt.

Das Fotografieren von Perlen kann für den unerfahrenen Fotografen/Juwelier etwas überwältigend sein, insbesondere angesichts seiner reflektierenden Eigenschaften. Außerdem kann sein natürlicher Glanz auf Fotos schwer fassbar erscheinen. Die folgenden Tipps sollen Ihnen dabei helfen, auffallende Perlenbilder aufzunehmen.

1. Verwenden Sie nur eine Lichtquelle und positionieren Sie diese 1,5 bis 2 m über Ihrem Motiv. Dadurch erhalten die Perlen eine definiertere Form und Dimension und eine einfache Kontrolle von Reflexionen. Vermeiden Sie die Verwendung mehrerer Lampen. Die Perlen sind bereits selbst reflektierend; Übermäßige Lichter können die Form verzerren und das Aussehen des Produkts falsch darstellen.

2. Verwenden Sie Ihren Leuchtkasten und machen Sie Ihr Fotoshooting in einem dunklen Raum. Lightbox ist eine gute Quelle für weiches Licht, während seine durchscheinende Oberfläche als Lichtdiffusor fungieren kann, was dazu beiträgt, Blendungen und harte Schatten zu eliminieren.

Ein dunkler Raum ist eine weitere Technik, um Kontraste hinzuzufügen. Die dunkle Lichtreflexion erzeugt weiche, dunkle Schatten, die den natürlichen Glanz der Perlen betonen können. Wählen Sie einen Leuchtkasten mit Frontabdeckung, damit Sie den Umfang der dunklen Schatten für Ihr Motiv leicht steuern können.

3. Erstellen Sie doppelte Diffusionsschichten mit alternativen Materialien wie einer gewellten Plastikfolie oder weißem Stoff.

4. Während Sie einen professionellen Fotografen beauftragen können, Ihre Perlen für das Fotoshooting zu stylen, kann dieser Prozess kosteneffizient sein, wenn Sie lernen, sie selbst mit Ihrer kreativen Vorstellungskraft und Ihrem Einfallsreichtum zu stylen. Sie können beispielsweise in beliebten Schmuckmagazinen stöbern und nachahmen, wie große Marken ihre Stücke präsentieren. Wenn Sie Ihre Perlen in einer perfekten Kreisposition fotografieren möchten, befolgen Sie die in diesem Artikel beschriebenen Schritte. Manchmal müssen Sie sich nur in Ihrem Haus umsehen, um eine geeignete Requisite zu finden.

5. Perfektionieren Sie Ihre Perlenproduktbilder durch die erforderlichen Nachbearbeitungsdienste. Sie können das Internet nach einer riesigen Sammlung von Photoshop-Tutorials durchsuchen.

Wie man Schmuck in Fotos zum Funkeln bringt

Picup Media
Beispiel für funkelnde Diamanten

Tipps zur Schmuckfotografie für soziale Medien

Klicken Sie auf das Foto unten  , um das Video anzusehen und zu sehen, wie wir mit der GemLightbox Bilder für soziale Medien  erstellen.

Für 2017 wurde ein Anstieg der Zahl der Social-Media-Nutzer auf über 2,8 Milliarden prognostiziert. Dies war angesichts der weltweit wachsenden Zahl von Smartphone-Nutzern keine Überraschung. Die digitale Konnektivität hat das Leben der Menschen verbessert und drastisch verändert. Einige dieser Änderungen umfassen die Art und Weise, wie wir Informationen konsumieren und unsere Einkaufsaktivitäten durchführen.

Ihre Kunden leben in einer visuellen Welt. Sie werden leicht von schönen Designs und Bildern online angezogen. Tatsächlich glaubten 93% der Menschen, dass visuelle Elemente eine der einflussreichsten Komponenten bei der Kaufentscheidung sind. Wissen Sie, dass Sie nur 7 bis 8 Sekunden Zeit haben, um sie auf Ihre Website und/oder Ihren Online-Shop zu locken, um Ihre Marke zu überprüfen? Diese Aussage unterstreicht die Bedeutung von Schmuckproduktbildern in Studioqualität auf Ihren Social-Media-Plattformen. Es ist Ihre visuelle Art zu sagen: ‚Sie können unserer Marke vertrauen.‘

Im Folgenden finden Sie einige der überzeugenden Tipps zur Schmuckfotografie für Ihre Social-Media-Seiten.

1. Befolgen Sie die Drittelregel.

Die  Drittelregel  ist einer der grundlegendsten Fototipps, um attraktive Bilder zu produzieren. Bei diesem Ansatz rahmen Sie Ihre Aufnahmen horizontal ein, während Sie sie vertikal in Drittel zerlegen, sodass Sie insgesamt neun Teile erhalten. Sie können dieses Raster in Ihrem Kopf erstellen. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, platzieren Sie den Fokuspunkt auf einer dieser Schnittpunkte.

Dieser Framing-Prozess soll eine natürliche Interaktion zwischen Ihren Kunden oder Zuschauern und Ihrem Produktimage herstellen.

2. Nehmen Sie verschiedene Blickwinkel ein und haben Sie keine Angst, Ihren potenziellen Kunden einen neuen Blickwinkel zu eröffnen. Manchmal kann kreatives Denken das Aussehen Ihrer Schmuckprodukte neu beleben.

3. Machen Sie kontextbezogene Fotos, um Ihren potenziellen Kunden zu helfen, zu verstehen, wie Ihr Produkt in ihren Lebensstil passen kann. Erzählen Sie eine Geschichte durch Bilder und machen Sie ihnen klar, dass sie Ihr Produkt brauchen, damit sie es kaufen würden.

4. Beschneiden Sie kreativ. Beschneiden Sie nicht nur, um Ihr Schmuckfoto in das Format einzupassen. Denken Sie über den Tellerrand hinaus und seien Sie offen für radikales Zuschneiden. Dadurch können Ihre Schmuckprodukte interessanter aussehen.

5. Verbreiten Sie es wie ein Lauffeuer. Fördern, fördern, fördern!

Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um eine detailliertere Diskussion der oben beschriebenen Tipps zur Fotografie in sozialen Medien zu erhalten.

How to Use the GemLightbox to Boost Your Social Media Strategy

If you’re already a proud owner of the GemLightbox, congratulations! If you haven’t made the leap into effortless jewelry photography yet, here’s one big reason why you should consider investing…

Nach Produktion

Was ist Fotoretusche?

Die Fotoretusche gehört zu den Dienstleistungen rund um die Postproduktion. Dabei handelt es sich um einen Prozess der Bildbearbeitung mit einem stärkeren Fokus auf die Verbesserung und/oder Restaurierung von gedruckten und digitalen Fotografien. Die Fotoretusche umfasst Folgendes:

• Flecken entfernen

• Clipping auf einem weißen Hintergrund

• Richten und Ausrichten

• Anpassen von Beleuchtung und Kontrasten

• Eliminieren von harten oder unerwünschten Schatten und Reflexionen

• Retusche in Studioqualität

Das Fotografieren von Schmuck kann manchmal frustrierend sein, insbesondere wenn Sie feststellen, dass Fehler nicht mit nur einem Klick behoben werden können, selbst nachdem Sie  alle im Internet verfügbaren Techniken befolgt  oder die erforderliche Ausrüstung gekauft haben. Das größte Problem, dem Sie bei Aufnahmen mit einer DSLR-Kamera begegnen können, ist beispielsweise ein verschwommener Hinterschaft; Daher wird bei den meisten Online-Fotos der Hinterschaft retuschiert. Klicken Sie auf den unten stehenden Link, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Photoshop zur grundlegenden Schmuckretusche zu erhalten.

A 3/4 Angled Ring: The Jewelry Photo Retouching Process

This is the second part of 'How to Photograph Rings at a 3/4 Angle, ' this time showing the jewelry photo retouching process.

Zusammenfassung und Empfehlung

Schmuckfotografie wird immer ein herausfordernder Prozess sein, aber herausfordernd bedeutet nicht, dass es nicht möglich ist. Alles in allem müssen Sie wissen, warum Sie Ihren Schmuck und den Aktionsplan fotografieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Denken Sie an Folgendes:

Picup Media

1. Finden Sie heraus, warum Sie überhaupt fotografieren.

2. Wählen Sie je nach Anlass Ihre Ausrüstung aus. Auch hier muss es nicht teuer sein.

3. Für alle Fotos online und gedruckt wird eine Nachbearbeitung empfohlen, insbesondere für B2C. Bei B2B sieht die Sache ganz anders aus, obwohl viele damit begonnen haben, den Prozess zu akzeptieren, sobald sie die Ergebnisse sehen. B2B hat normalerweise nichts dagegen, weniger Konsistenz zu haben; Aufgrund unserer Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Tausenden von Juwelieren und Marken streben jedoch alle erfolgreichen Unternehmen nach Konsistenz und überarbeiten alle ihre alten Images. Es ist immer besser, es von Anfang an richtig zu machen.

Und zuletzt immer üben. Ständiges Üben und ein mutiges Herz werden dich auf den richtigen Weg bringen, also halte deine Kamera bereit und funke auf!

Picup Media Family
WhatsApp us